Vino de la Tierra Castilla y Léon Quinta Sardonia 2010

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 von 5
(Bewertungen)
Robert Parker 92
Zoom

Aus dem Wunderland
Wein-Experte Raphael Tanner
Expertenbewertung

Tiefes Kirschrot, in der verführerischen Nase Aromen vollreifer süßer Früchte, leicht rauchige Noten nach frischem Toast, balsamische Süßholznoten und Gewürze, am Gaumen extrem saftig und aromatisch, reife konzentrierte Frucht, toller Schmelz, feine Mineralität. Ausgewogen und harmonisch mit feinen Tanninen und bemerkenswert langem und vielschichtigem Nachhall.
Regionaler Artikel

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 42.50
75cl (10cl = 5.67)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Weinregionen in Spanien: Vielfalt einer Weinnation

Das erste bekannte Weinbaugebiet Spaniens war nicht etwa die Rioja. Nein, den Auftakt gaben im 16. Jahrhundert die Gebiete Jerez und Málaga. Diese Weinregionen erwarben sich in Spanien sowie weit über die Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Heute gehören die Weinbaugebiete in Spanien zu den grössten der Welt. Mehr Infos

Kastilien-León, Weinregionen in Spanien: Vielfalt einer Weinnation

Schon länger hat dieses Gebiet allen anderen den Rang als Qualitätsweingebiet abgelaufen. Allen voran die Ribera del Duero mit vielen renommierten Weingütern oder Cigales, bekannt für aromatische und kräftige Roséweine. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Tempranillo

    Wahrscheinlich wurde die Rebsorte von Mönchen aus Cluny auf dem Jakobsweg in Umlauf gebracht. Tempranillo ist vor allem als Verschnittpartner in Rioja-Weinen bekannt. Da sie wenig Süsse und Säure besitzt, wird die Traube selten sortenrein ausgebaut.

  • Rebsorten-ABC

    Cabernet Sauvignon

    Weltweit geniesst die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte hohes Ansehen und gilt vielen Weinkennern als die beste für Rotweine. Nicht umsonst hat sie den Status „Cépages nobles“ inne, womit sie sich in die edelsten Traubensorten einreihen darf. Durch die in den Kernen enthaltenen Phenole eignet sich die Sorte sowohl für den Barrique-Ausbau als auch für eine lange Flaschenlagerung hervorragend.

  • Rebsorten-ABC

    Syrah

    Beinahe wäre der Anbau dieser reizvollen Sorte zum Erliegen gekommen. In den 50er-Jahren lag die Anbaufläche der Syrah in Frankreich bei weniger als 2'000 Hektar. Heute gibt es weltweit Rebflächen von etwa 180'000 Hektar und die Syrah gehört somit zu den am meisten angebauten Sorten.

  • Rebsorten-ABC

    Merlot

    Die Abstammung dieser Rebsorte ist unbekannt, sie wird jedoch seit Jahrhunderten in Frankreich angebaut. Ob aufgrund ihrer Vorliebe für die Beeren oder ihres dunklen Gefieders: Die Amsel, auf Französisch „merle“, gab den dunklen Trauben mit dem blauen Schimmer ihren Namen. Den Merlot-Wein zeichnen Fruchtigkeit, viel Körper und ein auffallender Beerenduft aus. Aufgrund des niedrigen Tanningehalts und der dezenten Säurestruktur schmeichelt er dem Gaumen. Merlot ist eine der weltweit beliebtesten roten Rebsorten.

  • Rebsorten-ABC

    Malbec

    Es wird vermutet, dass es sich beim Malbec um eine aus der französischen Provinz Quercy stammende Sorte handelt. Die sehr dunklen Weine werden gerne mit Merlot oder Tannat verschnitten.

2 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.5 von 5
Ø 4.5

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    1
  • Bewertung: 4 von 5
    1
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Experten

«Aus dem Wunderland»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 12.01.2016 (bewerteter Jahrgang 2010)
Wenn Peter Sisseck einem Weingut beratend zur Seite steht, dann ist Qualität garantiert. So wie bei diesem grossen Spanier. Das spannende Cuvée aus Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot und Malbec überzeugt durch seine verschwenderische Frucht, seine überschwängliche Expressivität und seine Langlebigkeit - eben ein Wein aus dem Wunderland.

Kundenbewertungen

«Sensationeller Genusss»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 30.03.2017 (bewerteter Jahrgang 2010)
Zum Fleisch eine Wohltat. Kräftiger Wein mit einem sensationellem Abgang. Es ist eine Gaumenfreude!

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte