Vino de la Tierra Castilla y Léon QS2 Quinta Sardonia 2013

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 von 5
(Bewertungen)
Zoom

Schmeckt wie guter Ribera del Duero
Wein-Experte Jan Schwarzenbach MW
Expertenbewertung

Sattes Purpurrot, expressives Bukett nach vollreifen und süßen Früchten, Brombeeren, Heidelbeeren, Amarenakirschen und Cassislikör, dunkle Schokolade, Espresso, dazu kräuterige Nuance, am gaumen Weich und geschmeidig und dabei doch unglaublich frisch und animierend bis in den verlängerten Abgang.
CHF 24.50
75cl (10cl = 3.27)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Weinregionen in Spanien: Vielfalt einer Weinnation

Das erste bekannte Weinbaugebiet Spaniens war nicht etwa die Rioja. Nein, den Auftakt gaben im 16. Jahrhundert die Gebiete Jerez und Málaga. Diese Weinregionen erwarben sich in Spanien sowie weit über die Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Heute gehören die Weinbaugebiete in Spanien zu den grössten der Welt. Mehr Infos

Kastilien-León, Weinregionen in Spanien: Vielfalt einer Weinnation

Schon länger hat dieses Gebiet allen anderen den Rang als Qualitätsweingebiet abgelaufen. Allen voran die Ribera del Duero mit vielen renommierten Weingütern oder Cigales, bekannt für aromatische und kräftige Roséweine. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Cabernet Sauvignon

    Weltweit geniesst die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte hohes Ansehen und gilt vielen Weinkennern als die beste für Rotweine. Nicht umsonst hat sie den Status „Cépages nobles“ inne, womit sie sich in die edelsten Traubensorten einreihen darf. Durch die in den Kernen enthaltenen Phenole eignet sich die Sorte sowohl für den Barrique-Ausbau als auch für eine lange Flaschenlagerung hervorragend.

  • Rebsorten-ABC

    Petit Verdot

    In wärmeren Gefilden wie den Weinbergen Südaustraliens, Südafrikas und Chiles bauen die Winzer den „kleinen Grünling“ gern sortenrein aus. In Frankreich hingegen wird die Petit-Verdot-Rebsorte zumeist mit Merlot und Cabernet Sauvignon verschnitten.

  • Rebsorten-ABC

    Tempranillo

    Wahrscheinlich wurde die Rebsorte von Mönchen aus Cluny auf dem Jakobsweg in Umlauf gebracht. Tempranillo ist vor allem als Verschnittpartner in Rioja-Weinen bekannt. Da sie wenig Süsse und Säure besitzt, wird die Traube selten sortenrein ausgebaut.

2 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.5 von 5
Ø 4.5

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    1
  • Bewertung: 4 von 5
    1
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Experten

«Schmeckt wie guter Ribera del Duero»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 25.08.2015 (bewerteter Jahrgang 2012)
Die Rebberge der Quinta Sardonia sind am gleichen Hang angelegt wie die Rebberge der berühmten Hacienda Monasterio - nur 20 Kilometer weiter im Westen. Kein Wunder schmeckt der Wein ähnlich und trumpft mit mächtiger Struktur und aromatischer Komplexität.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte