Vin table Suisse Baton Rouge Vidomne 2012

Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
(Bewertungen)
Grand Prix du vin Suisse 2017
Zoom
Ein für die Schweiz höchst ungewöhnliche Assemblage aus Sangiovese und Barbera. Dunkles Rubinrot, in der aromatischen Nase würzig und beerig mit Sauerkirsche, Tabak und Pflaume, am Gaumen harmonisch mit reifem Tannin, gut eingebundener Säure und druckvoller Frucht.

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 64.95 Mit Superpunkten bezahlbar
75cl (10Zentiliter = 8.66)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinbau in der Schweiz

Unter Weinkennern geschätzt und auf internationalen Wettbewerben mit Preisen bedacht: Dennoch sind Schweizer Weine ausserhalb der Landesgrenzen kaum bekannt. Kein Wunder, denn die vergleichsweise geringe Produktion macht sie zu seltenen Tropfen, die – noch bevor sie auf den Weltmarkt gelangen – mit Vorliebe im eigenen Land konsumiert werden. Die raren Weine ausfindig zu machen, lohnt sich allemal. Die kleine Schweiz bietet sowohl Qualität als auch Spezialität und gilt vermehrt auch für weniger „schweizerische“ Sorten wie Syrah als interessanter Mitbewerber. Bei den roten Reben dominiert Pinot Noir bei den weissen die aus der Chasselas-Traube gewonnenen Fendants. Mehr Infos

Übrige Schweiz, Weinbau in der Schweiz

In mindestens 22 der insgesamt 26 Schweizer Kantone wird heute Wein angebaut. Galt der Weinbau in diesen Kantonen mit minimalen Rebflächen noch vor wenigen Jahren als folkloristische Attraktion, so entstehen heute auch hier Weine von verblüffender Qualität. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Sangiovese

    Vollmundig, tanninreich und eine präsente Säure: Dies sind die Grundeigenschaften eines Sangiovese-Weins. Auch das ausgeprägte Beerenaroma ist charakteristisch. Ohne diese rote Sorte gäbe es die italienischen Kultweine Chianti und Super-Toskaner nicht. Genaue Bestimmungen und strenge Kontrollen sichern den hohen Anteil der Traube in Prädikatsweinen von Weltrang. Besonders gelungen ist der Verschnitt mit Cabernet Sauvignon.

  • Rebsorten-ABC

    Barbera

    Barbera ist eine ertragreiche Sorte von hoher Qualität. Ihr Ursprung liegt vermutlich im Piemont und reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Typisch für einen gehaltvollen Barbera-Wein ist sein Pflaumenaroma und das präsente Säuregerüst.

0 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
Ø 0

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    0
  • Bewertung: 4 von 5
    0
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte