Swartland WO Eben Sadie Columella 2015

Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
(Bewertungen)
Zoom
Im Bouquet ein dunkles Gemisch aus Brombeere, Cassis, dunkler Kirsche und Lakritz. Ein Hauch von Erdbeere, welcher sich am Gaumen verstärkt. Fruchtig, mit mineralischen Untertönen, reife Tanninstruktur, sehr gut ausbalanciert, mit einem langen Abgang.

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 125.00
75cl (10cl = 16.67)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinanbau in Südafrika

Unter der südafrikanischen Sonne reifen im Einflussbereich des Indischen und Südatlantischen Ozeans Weintrauben hervorragend aus. Das bringt hocharomatische und konzentrierte Weiss- und Rotweine hervor. Insbesondere an der Westküste, in der Coastal-Region, gelingen spritzige Chardonnays und Chenin Blancs. Rotweine aus Bordeaux-Sorten, Syrah und der autochthonen Rebsorte Pinotage avancierten in den letzten Jahren zu Exportschlagern. Mehr Infos

Swartland, Weinanbau in Südafrika

Swartland bedeutet wörtlich übersetzt "das schwarze Land". Das Gebiet hat seinen Namen von dem einheimischen, heute gefährdeten, Pflanze Renosterbos (Nashornbusch), der jährlich im Hochsommer die Landschaft mit seiner dunklen Farbe prägt. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Grenache

    Bedingt durch ihren weitverbreiteten Anbau hat die Grenache viele verschiedene Namen: Cannonau, Garnacha, Alicante, Granaxa, Navarra, Rivesaltes, Roussillon und manche mehr. Und so unterschiedlich die Namen sind, so breit gefächert sind die Aromen im Wein der Grenache.

  • Rebsorten-ABC

    Mourvèdre

    Den Ursprung der Sorte vermutet man in der Nähe von Valencia, an einem Ort namens Murviedro. Ihre roten Beeren sind klein und dickschalig und ergeben einen dunklen, tanninreichen Wein, der gern für Mischweine verwendet wird. Bei Weinkennern und Enthusiasten ist die Mourvèdre auch als „Rebe des Südens“ bekannt.

  • Rebsorten-ABC

    Syrah

    Beinahe wäre der Anbau dieser reizvollen Sorte zum Erliegen gekommen. In den 50er-Jahren lag die Anbaufläche der Syrah in Frankreich bei weniger als 2'000 Hektar. Heute gibt es weltweit Rebflächen von etwa 180'000 Hektar und die Syrah gehört somit zu den am meisten angebauten Sorten.

0 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
Ø 0

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    0
  • Bewertung: 4 von 5
    0
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte