Marlborough Pinot Noir Greywacke 2015

Durchschnittliche Bewertung: 5 von 5
(Bewertungen)
Zoom

Burgundischer Pinot Noir zum Entdecken.
Wein-Expertin Miriam Lemke
Expertenbewertung

Klares Granatrot, ausdrucksstarkes Bukett nach schwarzen Früchten, Pflaumen und Erdbeeren, rauchige Noten und ätherische Gewürze, am Gaumen straff, mineralisch, seidiges Tannin, Dicht und Frisch zugleich, harmonisch bis zum Ende.

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 34.50 Mit Superpunkten bezahlbar
(10Zentiliter = 4.60)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Neuseeland

Die junge Weinbaunation Neuseeland verbuchte ihre ersten Erfolge mit dem Sauvignon Blanc. Meist gibt dieser sich sehr explosiv mit Bilderbucharomen von Stachelbeeren und frischem Gras. Wonach man aber noch intensiver Ausschau halten sollte, sind die Pinots Noirs. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Pinot noir

    „König der Rotweine“ werden Erzeugnisse aus dieser klein- bis mittelbeerigen Rebe genannt. Pinot noir gehört zu den Cépages nobles und stellt damit eine der edelsten Trauben der Welt dar. Sie ist die Haupt-Rebsorte für roten Burgunder und bildet die Grundkomponente für Champagner. In Bezug auf ihre Lage ist sie sehr wählerisch. Die aus der Pinot-noir-Rebsorte gekelterten Rotweine brauchen eine lange Reifezeit und entfalten erst dann ihr geschätztes Bouquet. Ihre dunkelblauen Trauben weisen eine zapfenförmige und dichtbeerige Form auf – ein Umstand der ihnen möglicherweise den Namen einbrachte. Denn das Wort „Pinot“ ist vermutlich dem französischen Wort „pin“ für Kiefer entlehnt. Im Glas eingeschenkt, erscheint der edle Tropfen entweder in einem dunklen Blaubeerton oder einem flammenden Rubinrot.

2 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 5 von 5
Ø 5

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    2
  • Bewertung: 4 von 5
    0
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Experten

«Burgundischer Pinot Noir zum Entdecken.»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet am 04.07.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Vom fernen Marlborough kommt dieser Pinot Noir zu uns in die Schweiz. Kevin Judd ist einer der besten Winemaker Neuseelands und seine Pinots stehen für burgundischer Eleganz, die das Budget jedoch weniger belasten. Der 2012er ist jetzt perfekt trinkbereit!

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 06.03.2019 (bewerteter Jahrgang 2012)
Top pinot noir give any European pinot a run for its money. Franc for franc unbeatable

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte