Amarone della Valpolicella DOC Costasera Masi 2012

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 von 5
(35 Bewertungen)
Zoom Top Wein % $labelRabatt

Dunkles Rubinrot, dieser sehr bekannte Amarone zeigt intensive Noten von Beerenkonfitüre, Wiesenblumen und Zwetschgen, am Gaumen voller Körper, viel Schmelz, reiffruchtig und weich, sehr langer Abgang.

CHF 36.95
75cl (10cl = 4.93)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinregionen in Italien

Italien ist neben Frankreich, Spanien und Deutschland das bekannteste Weinland Europas. Wegen der hervorragenden Küche und des besonderen Charmes des Landes und seiner Bewohner ist es wohl auch das beliebteste. Die Weinregionen in Italien gehören zu den ältesten und vielfältigsten der Welt. Mehr Infos

Venetien, Weinregionen in Italien

Ein bekannter Wein aus dieser Region ist der Valpolicella. Noch berühmter ist jedoch der Prosecco, ursprünglich der Name einer alten Rebsorte aus dieser Gegend. Dieser Spumante entsteht mittels Tankgärung. Mehr Infos

Masi

Sie nennen ihn «Mister Amarone«. Das Familienunternehmen gilt als einer der besten Amarone-Produzenten der Welt.

Geleitet wird das Traditionshaus, das viel Zeit und Geld in Forschung und Innovation investiert, von «Mister Amarone« Sandro Boscaini und seinen Kindern Alessandra und Raffaele, der mittlerweile siebten Generation. Sie ernten sozusagen, was die sechs Generationen davor an Investition in Forschung und Innovation gesteckt haben. Trotz imposanter Produktionszahlen versteht es die Familie Boscaini, Massstäbe zu setzen, die sonst nur in kleinen Weingütern zu finden sind.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Corvina (Veronese)

    Die Beeren der Corvina sind für die Trocknung sehr gut geeignet. Das sogenannte Recioto-Verfahren kommt in der Amarone-Herstellung zur Anwendung, Corvina Veronese bildet dabei den Hauptbestandteil.

  • Rebsorten-ABC

    Molinara

    Die rote Rebsorte wird in der Region Veneto in Norditalien angebaut. Selten wird sie sortenrein ausgebaut, da sie kaum einen markanten Charakter aufweist. Meist wird sie mit anderen Rebsorten wie Corvina und Rondinella verschnitten.

  • Rebsorten-ABC

    Rondinella

    Die rote Rebsorte Rondinella stammt aus den italienischen Regionen Venetien und Lombardei. Die Rebe erbringt einen massiven Ertrag und ist deshalb bei den Winzern äusserst beliebt.

Diesen Wein bewerten

35 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.8 von 5
Ø 4.8

  • Bewertung: 5 von 5
    29
  • Bewertung: 4 von 5
    5
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 07.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
hervorragender Wein!
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 07.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Jeder, der ihn kostet, ist begeistert.
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 06.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Sehr guter Rotwein zu einem feinen Essen.
«»
Bewertung: 2 von 5
Bewertet von am 06.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Wurde mir gross angepriesen und auch die Bewertungen versprachen einiges. Viel leider bei einer Blindverkostung bei allen Teilnehmern durch.
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 05.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Délicieux !

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte