Zoom Top
Rubinrot, kräftige rotbeerige Fruchtaromen, typischer Chianti mit Veilchennoten, im Gaumen leicht, angenehm und ausgeglichen mit att raktiver Beerigkeit, mittellang.
CHF 13.95
200cl (10cl = 0.70)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinregionen in Italien

Italien ist neben Frankreich, Spanien und Deutschland das bekannteste Weinland Europas. Wegen der hervorragenden Küche und des besonderen Charmes des Landes und seiner Bewohner ist es wohl auch das beliebteste. Die Weinregionen in Italien gehören zu den ältesten und vielfältigsten der Welt. Mehr Infos

Weinanbau in der Toskana, Weinregionen in Italien

Von allen Regionen Italiens geniesst das Weinanbaugebiet Toskana das höchste Ansehen. Dort werden die meisten Qualitätsweine produziert, zu denen einige grosse Namen gehören: Chianti, Brunello di Montalcino, Vino Nobile di Montepulciano und die sogenannten Supertoskaner wie Sassicaia und Tignanello. Eine zentrale Bedeutung kommt der Rebsorte Sangiovese zu. Ob Tafelwein aus der rustikalen Korbflasche oder ein über viele Jahre gereifter Brunello: Ohne die Sangiovese sind die weltweit geschätzten Tropfen aus der Toskana nicht denkbar. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Sangiovese

    Vollmundig, tanninreich und eine präsente Säure: Dies sind die Grundeigenschaften eines Sangiovese-Weins. Auch das ausgeprägte Beerenaroma ist charakteristisch. Ohne diese rote Sorte gäbe es die italienischen Kultweine Chianti und Super-Toskaner nicht. Genaue Bestimmungen und strenge Kontrollen sichern den hohen Anteil der Traube in Prädikatsweinen von Weltrang. Besonders gelungen ist der Verschnitt mit Cabernet Sauvignon.

  • Rebsorten-ABC

    Canaiolo

    Die Beeren weisen eine gute Widerstandsfähigkeit gegen Fäulnis auf. Aufgrund dessen wurden sie gern für die Governo-Methode eingesetzt. Dabei werden die Trauben vor der Pressung auf Strohmatten angetrocknet.

17 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.5 von 5
Ø 4.5

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    8
  • Bewertung: 4 von 5
    8
  • Bewertung: 3 von 5
    1
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 11.06.2018 (bewerteter Jahrgang 2016)
Toller Wein zu italienischen Gerichten, Preis/Leistung stimmt
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 01.06.2018 (bewerteter Jahrgang 2016)
Preis passt
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 14.05.2018 (bewerteter Jahrgang 2016)
Jahrgang 2016: Kein Spitzenwein, aber als Tischwein spitze. Guter Sangiovese, leicht und doch fruchtig. Trinken wir gerne in grosser Gesellschaft im Garten, beim Grillen.
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 12.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2016)
Schmeckt nicht schlecht.Für mich etwasvzu wenig süss
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 08.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2016)
Ein fantastischer Tischwein zu einem sehr günstigen Preis. Er mundet gut. Sicher kann man ihn nicht vergleichen mit einem teuren Spitzenwein. Aber er kann trotz eines Tischweines gut mit halten und den Spitzenweinen Paroli bieten!

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte