Terre Siciliane Tripudium Pellegrino 2013

Durchschnittliche Bewertung: 4.7 von 5
(Bewertungen)
Weinnotizen Optionen einblenden
Zoom

Dunkles Kirschrot, intensive Duftnoten reifer roter Beeren, auch kräftige Würzigkeit, an Wacholder, Nelken und Veilchen erinnernd, reich im Auftakt, gehaltvoll und fest im Gaumen, mit spürbaren Tanninen, nuancenreich und sehr lang, kräftiger körperreicher Wein aus Sizilien mit südlicher Wärme.

CHF 18.20 75cl (10cl = 2.43) 10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen Mit Superpunkten bezahlbar
1 Flasche entfernen 1 Flasche hinzufügen Flaschen In den Warenkorb legen

Prüfen Sie die Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle.
Filialen anzeigen

Weinregionen in Italien

Italien ist neben Frankreich, Spanien und Deutschland das bekannteste Weinland Europas. Wegen der hervorragenden Küche und des besonderen Charmes des Landes und seiner Bewohner ist es wohl auch das beliebteste. Die Weinregionen in Italien gehören zu den ältesten und vielfältigsten der Welt. Mehr Infos

Sizilien, Weinregionen in Italien

Magere, vulkanische Böden, trockene und heisse Sommer mit wenig Niederschlag sowie sonnenexponierte Hanglagen bieten sehr gute Weinbaubedingungen. Dennoch liegt der Anteil von Weinen mit DOC- oder DOCG-Status unter vier Prozent. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Cabernet Sauvignon

    Weltweit geniesst die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte hohes Ansehen und gilt vielen Weinkennern als die beste für Rotweine. Nicht umsonst hat sie den Status „Cépages nobles“ inne, womit sie sich in die edelsten Traubensorten einreihen darf. Durch die in den Kernen enthaltenen Phenole eignet sich die Sorte sowohl für den Barrique-Ausbau als auch für eine lange Flaschenlagerung hervorragend.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Cabernet Sauvignon
  • Rebsorten-ABC

    Syrah

    Beinahe wäre der Anbau dieser reizvollen Sorte zum Erliegen gekommen. In den 50er-Jahren lag die Anbaufläche der Syrah in Frankreich bei weniger als 2'000 Hektar. Heute gibt es weltweit Rebflächen von etwa 180'000 Hektar und die Syrah gehört somit zu den am meisten angebauten Sorten.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Syrah
  • Rebsorten-ABC

    Nero d'Avola

    Frei übersetzt bedeutet Nero d’Avola „Schwarzer aus Avola“ – Avola ist eine Stadt ganz im Süden von Sizilien in der Provinz Syrakus. Obgleich angenommen wird, dass die Rebsorte ursprünglich aus Griechenland stammt, wird sie hauptsächlich mit Sizilien assoziiert. Besonders in Italien werden die Nero d’Avola-Weine so sehr geschätzt, dass die Einheimischen der Rebsorte den Namen „Principe Siciliano“ verliehen haben, was so viel heisst wie „sizilianischer Prinz“.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Nero d'Avola
Diesen Wein bewerten

3 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.7 von 5
Ø 4.7

  • Bewertung: 5 von 5
    2
  • Bewertung: 4 von 5
    1
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 02.11.2016 (bewerteter Jahrgang 2013)
Ausgezeichneter Italiener nur empfehlenwert

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte