Cannonau di Sardegna DOC Costera Argiolas 2015

Durchschnittliche Bewertung: 3.9 von 5
(52 Bewertungen)
Weinnotizen Optionen einblenden
Zoom 20 % Rabatt

Tiefes Purpurrot, intensives Fruchtbukett von Brombeeren, Cassis und Kirschen, fruchtbetonter Körper mit angenehmer, aromatischer, leicht würziger Fülle, dezent spürbares Tanningerüst, langer aromatischer Abgang.

CHF 11.60 statt CHF 14.50 75cl (10cl = 1.55)
1 Flasche entfernen 1 Flasche hinzufügen Flaschen In den Warenkorb legen

Prüfen Sie die Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle.
Filialen anzeigen

Weinregionen in Italien

Italien ist neben Frankreich, Spanien und Deutschland das bekannteste Weinland Europas. Wegen der hervorragenden Küche und des besonderen Charmes des Landes und seiner Bewohner ist es wohl auch das beliebteste. Die Weinregionen in Italien gehören zu den ältesten und vielfältigsten der Welt. Mehr Infos

Sardinien, Weinregionen in Italien

Die Insel erlebte viele verschiedene Herrscher und Kulturen. Sie verstand es, diese Vielfalt aufzunehmen und gleichzeitig ihre Eigenheit zu bewahren, was auch im Weinbau zu erkennen ist. Mehr Infos

Argiolas

Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts gilt die Kellerei in Serdiana mitten im Herzen Sardiniens als Wegbereiter für einen neuen Stil im sardischen Weinbau.

Franco und Giuseppe Argiolas führen seit dem Tod des Gründers Antonio im Jahre 2009 das Gut, das sich stark den autochthonen Rebsorten Sardiniens verschrieben hat: allen voran dem weissen Vermentino und den roten Sorten Carignano, Cannonau oder Monica, aus denen eine breite Palette an Weinen gekeltert wird.

Die Produktion der wohl renommiertesten Kellereien Sardiniens umfasst inzwischen über 240 Hektar und weite Teile der Insel: Die Tenuta di Serdiana erstreckt sich über rund 20 Hektar im Gebiet von Sibiola in der Gemeinde Serdiana, wo vor allem traditionelle Rebsorten kultiviert werden. 45 Hektar werden im Gebiet von Parteolla mit verschiedensten Varietäten bewirtschaftet. Die Tenuta di Vigne Vecchie mit ihren 60 Hektar bildet bei Selegas den Kern für die Produktion der wichtigsten Weissweine von Argiolas. Ebenso wie die Tenuta di Sisini – 60 Hektar bei Siurgus –, wo ebenfalls Vermentino dominiert. Die Tenuta Sa Tanca nimmt rund 80 Hektar in der Zone von Selegas und Guamaggiore für sich ein. Und schliesslich ist da noch die Tenuta di Porto Pino: Im Golf von Palmas wird auf 15 Hektar vor allem Carignano angebaut, wahrscheinlich die edelste Rebsorte der Insel. Insgesamt setzen Franco und Giuseppe sehr stark auf den Ausdruck des jeweiligen Rebberges. So findet man die Komplexität des Carignano im Is Solinas wieder, die Fruchtigkeit und Fülle des Cannonau im Turriga und die Frische und Mineralität des Vermentino im Costamolino.

 

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Grenache

    Bedingt durch ihren weitverbreiteten Anbau hat die Grenache viele verschiedene Namen: Cannonau, Garnacha, Alicante, Granaxa, Navarra, Rivesaltes, Roussillon und manche mehr. Und so unterschiedlich die Namen sind, so breit gefächert sind die Aromen im Wein der Grenache.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Grenache
Diesen Wein bewerten

52 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 3.9 von 5
Ø 3.9

  • Bewertung: 5 von 5
    16
  • Bewertung: 4 von 5
    25
  • Bewertung: 3 von 5
    5
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    5

Experten

«Echtes sardisches Weinschaffen»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 18.07.2014 (bewerteter Jahrgang 2011)
Was gibt es schöneres als an einem lauen Sommerabend mit Freunden und Familie den ganzen Tisch mit lukullischen Genüssen zu bedecken und das Leben in vollen Zügen zu geniessen? Ich finde: Eigentlich nicht viel! Wenn dann noch ein unkomplizierter, trinkfreudiger Wein mit Klasse - wie der Costera - serviert wird, dann steht einem perfekten Zusammensein nichts mehr im Wege.

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 24.05.2017 (bewerteter Jahrgang 2014)
Excellent !
«»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet von am 04.11.2016 (bewerteter Jahrgang 2014)
Sympa
«der schlechteste Cannonau di Sardegna ever...»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 14.03.2015 (bewerteter Jahrgang 2012)
Wir können uns den Voten der meisten Vorbewerter in keinster Weise anschließen.
Dieser Cannonau di Sardegna entspricht in keiner Weise einem gehaltvoll/aromatischen Sarden.
Die Beschreibung des Weines muss von irgendwoher kopiert worden sein. Wir konnten kein intensives Fruchtbukett und keine Tannine ausmachen. Der Abgang ist keines Falls aromatisch im Sinne einer Grenache-Gärung sondern erinnert eher an Spirit.
Da empfehle ich den doch etliches günstigeren Campos Valzos.
«Typischer Sarde»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 30.01.2015 (bewerteter Jahrgang 2012)
Genau so muss ein Cannonau sein...!
«Sehr schöner Cannonau»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 03.01.2015 (bewerteter Jahrgang 2011)
Passte wunderbar zu Chinoise, schöner runder Körper mit weichen Gerbstoffen.
Gerne wieder!

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte