Salice Salentino DOC Vecchia Torre 2014

Durchschnittliche Bewertung: 4.2 von 5
(85 Bewertungen)
Zoom 20 % Rabatt

Tieffarbiges, dichtes Kirschrot, konzentriertes Fruchtbukett von Weichseln und Brombeeren mit feinen Zimtnuancen, angenehm im Gaumen mit saftigen Beerenaromen, wirkt noch jung, mittlere Kraft, sehr fruchtbetont mit deutlicher Struktur, spürbare Gerbstoffe begleiten den Geschmack bis zum Schluss. Guter Essensbegleiter!

CHF 6.35
statt CHF 7.95 75cl (10cl = 0.85)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinregionen in Italien

Italien ist neben Frankreich, Spanien und Deutschland das bekannteste Weinland Europas. Wegen der hervorragenden Küche und des besonderen Charmes des Landes und seiner Bewohner ist es wohl auch das beliebteste. Die Weinregionen in Italien gehören zu den ältesten und vielfältigsten der Welt. Mehr Infos

Apulien, Weinregionen in Italien

Wegen der gigantischen Rebfläche wird die Region auch gern als «Weinkeller Italiens» bezeichnet. Leider werden in Apulien auch die grössten Erträge pro Hektar geerntet. Investitionen von angesehenen Weinhäusern lassen jedoch Hoffnung aufkommen. Mehr Infos

Cantina Vecchia Torre

Die rund fünfzig Bauern, die im Jahr 1959 die Winzergenossenschaft Vecchia Torre gründeten, einte ein gemeinsamer Traum, eine gemeinsame Vision.

Mit vereinten Kräften gelang es ihnen, der Vereinigung zum Wachstum zu verhelfen und damit der zunehmenden Zersplitterung der immer kleineren Rebflächen entgegenzuwirken.

Heute ist Vecchia Torre in Leverano die erfolgreichste Winzergenossenschaft der Provinz und setzt auch auf regionaler Ebene wichtige Massstäbe.

Seit 1959 ist die Genossenschaft stark gewachsen und zählt aktuell 1240 Mitglieder. Diese bewirtschaften mittlerweile einer Rebfläche von über 1100 Hektar und geben jährlich rund 13 000 Tonnen Traubengut an die Genossenschaft ab. So können jedes Jahr circa 2 500 000 Flaschen Wein hergestellt und verkauft werden.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen der tiefe Respekt gegenüber der Tradition und die persönliche Beziehung zu unseren Mitgliedern, die wir in allen Phasen der Weinherstellung über das gesamte Weinjahr hinweg unterstützend begleiten.  Die beachtlichen Mengen an Traubengut, die uns die Winzer zur Verarbeitung überlassen, erlauben es uns, bereits bei der Ankunft im Keller eine sorgfältige Selektion vorzunehmen und – nicht zuletzt durch den Einsatz modernster Kellertechniken – bei der Verarbeitung und Vinifizierung höchste Qualität zu garantieren.  

Wir verarbeiten vorwiegend rote Rebsorten: Zu den wichtigsten autochthonen Rebsorten gehören hier in erster Linie Negroamaro, Primitivo und Malvasia Nera di Lecce. Hinzu kommen internationale Varietäten wie Syrah und Montepulciano.

Unsere Weissweine werden in erster Linie aus den weissen Rebsorten Vermentino, Malvasia Bianca, Chardonnay und Trebbiano vinifiziert.

Unsere besondere Stärke, die wir uns im Laufe der Jahre erarbeitet haben und für die wir mittlerweile weithin bekannt sind, liegt im hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis unserer Produkte. Das Ziel für uns als Genossenschaft ist es, einer möglichst grossen Anzahl von Kunden und Konsumenten Weine von hoher Qualität zu erschwinglichen und fairen Preisen anbieten zu können, denn allein ihnen ist es zu verdanken, dass wir unsere Arbeit erfolgreich leisten und professionell weiterführen können.  

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Malvasia

    In der Antike wurde der für die Malvasia typische schwere, süsse und hocharomatische Geschmack nach Honig und Kräutern hoch geschätzt. Dann gerieten die Rebsorten mit diesem Namen in Verruf, doch seit einigen Jahren werden sie wiederentdeckt.

  • Rebsorten-ABC

    Negroamaro

    Schon sein Name lässt vermuten, dass der Wein, der aus Negroamaro gewonnen wird, schwarz (negro) und bitter (amaro) ist. Und tatsächlich ist die Farbe sehr dunkel und der Geschmack mandelartig-bitter. Sind die Tannine erst ausgereift, erhält der Wein Aromen, die an Zartbitterschokolade erinnern. Negroamaro wird gerne für Verschnittweine genutzt, jedoch auch immer häufiger sortenrein ausgebaut.

Diesen Wein bewerten

85 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.2 von 5
Ø 4.2

  • Bewertung: 5 von 5
    31
  • Bewertung: 4 von 5
    48
  • Bewertung: 3 von 5
    4
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    1

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 12.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2014)
Hervorragender Wein in dieser Preisklasse. Ein idealer Tischwein
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 06.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2014)
Herrvorragender Wein in dieser Preisklasse.
«TOPPREIS»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 14.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2014)
1 - 2 x pro Jahr zum halben Preis erhältlich, für 4.- gibt es nichts besseres
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 06.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2014)
Passt gut zu Pasta.
«»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 26.05.2017 (bewerteter Jahrgang 2013)
Kein besonderer Wein. Der Geschmack ist zum Teil kuenstlich oder industriell. Fuer den aehnlichen Preis gibt es geschmacklich bessere Rotweine.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte