Barocco Reale Primitivo Vecchia Torre 2012

Durchschnittliche Bewertung: 4.6 von 5
(26 Bewertungen)
Expovina 2017
Zoom Top

Vollmundiger Primitivo
Wein-Experte John Wittwer
Expertenbewertung

Dunkles Rot, in der Nase mit Noten von Karamell, dunkler Schokolade, Brombeeren, Zwetschgen und Zimt, am Gaumen voll und schwer, saftige, süsse Frucht, weiches Tannin, viel Barriquewürze im verlängerten, aromatischen Abgang.

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 16.95 Mit Superpunkten bezahlbar
75cl (10cl = 2.26)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinregionen in Italien

Italien ist neben Frankreich, Spanien und Deutschland das bekannteste Weinland Europas. Wegen der hervorragenden Küche und des besonderen Charmes des Landes und seiner Bewohner ist es wohl auch das beliebteste. Die Weinregionen in Italien gehören zu den ältesten und vielfältigsten der Welt. Mehr Infos

Apulien, Weinregionen in Italien

Wegen der gigantischen Rebfläche wird die Region auch gern als «Weinkeller Italiens» bezeichnet. Leider werden in Apulien auch die grössten Erträge pro Hektar geerntet. Investitionen von angesehenen Weinhäusern lassen jedoch Hoffnung aufkommen. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Primitivo

    Ihren Namen erhielt die Rebsorte von den Benediktiner-Mönchen. Sie wollten damit nicht etwa andeuten, dass die Primitivo anspruchslos sei, sondern dass die Traube früh reift – angelehnt an das lateinische Wort „primativus“.

Diesen Wein bewerten

26 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.6 von 5
Ø 4.6

  • Bewertung: 5 von 5
    18
  • Bewertung: 4 von 5
    6
  • Bewertung: 3 von 5
    1
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Experten

«Vollmundiger Primitivo»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 27.07.2017 (bewerteter Jahrgang 2012)
Mit 14.5 % vol. ist dieser schwere, fruchtige Primitivo aus Trauben der gleichnamigen Rebsorte ein wuchtiger Tropfen mit Aromen von Dörrfrüchten und Zimt. Barriquenoten prägen den langen Abgang. Er passt am besten zu kräftigen Eintöpfen, Teigwarengratins oder auch zu würzigem Käse. Auch eine fröhliche Tischrunde unter Freunden begleitet er – Glas für Glas.

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 29.05.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Un de mes Primitivo préférés!
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 19.04.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Wein 4 Sterne, Preis-/Leistung 5+
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 12.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
preisleistung sehrgut
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 06.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Ein köstlicher Primitivo, passt sowohl zu Apéro, wie auch diversen Hauptgängen oder ist auch einfach so zu geniessen. Top Preis-Leistungs-Verhältnis!
«Gelungen!»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 05.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Wir haben ihn zu kalt getrunken. Mit der richtige Temperatur entfaltet er seine vollen Aromen. Wirklich gelungener Primitivo mit starkem . Preis-/Leistungsverhältnis

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte