Naturaplan Bio Terra Amata Côtes du Rhône AOC 2018

Durchschnittliche Bewertung: 3.9 von 5
(43 Bewertungen)
Zoom

Bio Côtes-du-Rhône, der Spass macht.
Wein-Expertin Miriam Lemke
Expertenbewertung

rotem und weissem Fleisch, Pasta

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 7.95
75cl (10Zentiliter = 1.06)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

43 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 3.9 von 5
Ø 3.9

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    11
  • Bewertung: 4 von 5
    19
  • Bewertung: 3 von 5
    11
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    1

Experten

«Bio Côtes-du-Rhône, der Spass macht.»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet am 07.02.2017 (bewerteter Jahrgang 2016)
Terra Amata ist eine Assemblage aus Grenache und Syrah, den wir von biologisch arbeitenden Familienweingütern beziehen. Terra Amata besticht durch eine vollreife, würzige Beerenfrucht. Seine Tannine sind weich und samtig, sodass der Wein trinkfreudig ist und auch ohne einen Essensbegleiter Spass macht. Für mich hat dieser Biowein ein ausgezeichnetes Preis-/Genussverhältnis.

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 19.08.2019 (bewerteter Jahrgang 2017)
Guter Wein
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 03.06.2019 (bewerteter Jahrgang 2017)
Sehr guter Wein, sehr empfehlenswert
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 01.06.2018 (bewerteter Jahrgang 2016)
Très bon rapport qualité prix.
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 13.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2016)
Un très bon vin de table, bio de surcroît.
«»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet von am 30.01.2017 (bewerteter Jahrgang 2015)
Preis sehr fair. In der Mund eher leicht. Ic habe die 2016 Jahrgang probiert und finde den Alkoholgehalt zu hoch (14%) für ein solches Wein aus der Region, vor allem da er nicht ein Châteauneuf-du-Pape ist.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte