Weinnotizen Optionen einblenden
Zoom 20 % Rabatt

Kräftiges Rubinrot, Kirsche und Zwetsche in der Nase, Würzaromen von Nelken und Rosinen, viel reifes Tannin und frische Struktur gleichen die kräftige Aromatik aus.

CHF 22.80 statt CHF 28.50 75cl (10cl = 3.04)
1 Flasche entfernen 1 Flasche hinzufügen Flaschen In den Warenkorb legen

Prüfen Sie die Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle.
Filialen anzeigen

Die Weinregionen Frankreichs

Frankreich ist das Weinland par excellence. Die Grande Nation produziert die meisten Qualitätsweine. Frankreich ist Vorbild für Winzer weltweit. Mehr Infos

Côtes du Rhône, Die Weinregionen Frankreichs

Das älteste, aber auch verkannteste Weinbaugebiet Frankreichs. Syrah ist der Leitstern für seine charaktervollen Rotweine. Aber auch die Weissweine aus Roussanne, Marsanne und Viognier sind in ihrer Art einfach einzigartig. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Grenache

    Bedingt durch ihren weitverbreiteten Anbau hat die Grenache viele verschiedene Namen: Cannonau, Garnacha, Alicante, Granaxa, Navarra, Rivesaltes, Roussillon und manche mehr. Und so unterschiedlich die Namen sind, so breit gefächert sind die Aromen im Wein der Grenache.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Grenache
  • Rebsorten-ABC

    Mourvèdre

    Den Ursprung der Sorte vermutet man in der Nähe von Valencia, an einem Ort namens Murviedro. Ihre roten Beeren sind klein und dickschalig und ergeben einen dunklen, tanninreichen Wein, der gern für Mischweine verwendet wird. Bei Weinkennern und Enthusiasten ist die Mourvèdre auch als „Rebe des Südens“ bekannt.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Mourvèdre
  • Rebsorten-ABC

    Syrah

    Beinahe wäre der Anbau dieser reizvollen Sorte zum Erliegen gekommen. In den 50er-Jahren lag die Anbaufläche der Syrah in Frankreich bei weniger als 2'000 Hektar. Heute gibt es weltweit Rebflächen von etwa 180'000 Hektar und die Syrah gehört somit zu den am meisten angebauten Sorten.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Syrah
Diesen Wein bewerten

22 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.3 von 5
Ø 4.3

  • Bewertung: 5 von 5
    9
  • Bewertung: 4 von 5
    11
  • Bewertung: 3 von 5
    2
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Experten

«"Gigondas" macht Freude und seinem Namen alle Ehre...»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet am 05.11.2014 (bewerteter Jahrgang 2011)
...das Wort stammt vermutlich vom Lateinischen "Jocunditas" und bedeutet „Freude“. Dunkles Purpurrot. In der Nase ein Potpourri an Gewürzen (Lakritze, Gewürznelken), Blumen (Veilchen) und Frucht (Pflaumen, Heidelbeeren, Dörrfrüchte). Am Gaumen folgt eine ähnliche Aromatik mit schmelzigen Tanninen. Ein ausgewogener Wein mit einem mittellangen Finale.

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 09.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2012)
Ein Geheimtipp! Genussvoll.
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 08.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2012)
Ist seinen Preis wert
«Vergleich mit Château neuf du Pape»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 13.04.2017 (bewerteter Jahrgang 2012)
Besser als um einiges teuerere 'Château neuf du Pape'.
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 12.07.2016 (bewerteter Jahrgang 2011)
c'est notre "chouchou", jamais déçu !
«perfekter beaujolais»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 06.10.2014 (bewerteter Jahrgang 2010)
so wünscht man sich einen beaujolais

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte