Côte de Nuits Villages AOC Marchand-Tawse 2012

Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
(Bewertungen)
Peter Keller Selection Zoom
Die Pinot-noir-Trauben stammen aus verschiedenen Lagen der Côte de Nuits. Eleganter, feiner Rotwein, der mit seinen samtenen Gerbstoffen brilliert, schöne Frucht, mittelschwerer Körper, gute Länge. Lässt sich bereits genussvoll trinken. Der während zehn Monaten in gebrauchten Barriques ausgebaute Wein darf aber auch noch zwei, drei Jahre gelagert werden. Er wurde nicht filtriert.
CHF 29.95 Mit Superpunkten bezahlbar
75cl (10cl = 3.99)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Die Weinregionen Frankreichs

Frankreich ist das Weinland par excellence. Die Grande Nation produziert die meisten Qualitätsweine. Frankreich ist Vorbild für Winzer weltweit. Mehr Infos

Burgund - Côte de Nuits, Das Weinbaugebiet Burgund

An der Côte de Nuits mit Dijon als urbanem Zentrum ist das berühmte burgundische «Savoir-vivre» in jedem Winkel spürbar. Hier in den nordöstlichen Lagen des Burgunds wachsen die besten Rotweine. Mehr Infos

Marchand-Tawse

Junges Unternehmen im Aufwind.

Pascal Marchand ist nicht der gewöhnliche Burgunder Winzer. Ursprünglich kommt er aus Quebec und hat sich mehrere Jahrgänge um die Welt gearbeitet – Neuseeland, Chile und Westaustralien – bevor er ins Burgund zog und dort zum Winzer bei Comte Armand in Vougeot ernannt wurde. Er war einer der allerersten biodynamischen Winzer im Burgund. 2006 startete er mit seinem eigenen Grundstück in Nuits-St.-Georges und hat dann allmählich und sorgfältig Land hinzugekauft. Sein Geschäftspartner Moray Tawse – Weingutsbesitzer in Ontario und grosser Liebhaber von Burgunder Weinen – unterstützt das Projekt tatkräftig. Marchand-Tawse sucht sich seine Grundstücke in einigen der Toplagen des Côte de Nuits sorgfältig aus. Wenn er sie kauft, wandelt er die Rebberge zum biodynamischen Weinbau um. Önologe ist  Mark Finchman, welcher bei einigen der angesagtesten Adressen für Pinot Noir  - wie z. Bsp. der Domaine Dujac – gearbeitet hat. Sein Ziel ist es, das volle, individuelle Potenzial eines jeden Terroirs freizusetzen.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Pinot noir

    „König der Rotweine“ werden Erzeugnisse aus dieser klein- bis mittelbeerigen Rebe genannt. Pinot noir gehört zu den Cépages nobles und stellt damit eine der edelsten Trauben der Welt dar. Sie ist die Haupt-Rebsorte für roten Burgunder und bildet die Grundkomponente für Champagner. In Bezug auf ihre Lage ist sie sehr wählerisch. Die aus der Pinot-noir-Rebsorte gekelterten Rotweine brauchen eine lange Reifezeit und entfalten erst dann ihr geschätztes Bouquet. Ihre dunkelblauen Trauben weisen eine zapfenförmige und dichtbeerige Form auf – ein Umstand der ihnen möglicherweise den Namen einbrachte. Denn das Wort „Pinot“ ist vermutlich dem französischen Wort „pin“ für Kiefer entlehnt. Im Glas eingeschenkt, erscheint der edle Tropfen entweder in einem dunklen Blaubeerton oder einem flammenden Rubinrot.

0 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
Ø 0

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    0
  • Bewertung: 4 von 5
    0
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte