Zoom
Rubinroter, aromatischer Mercurey mit Bonbon- und Cassisaroma. Feines Tannin, Schmelz und ein rundes Mundgefühl prägen den Wein ebenso wie die intensive Fruchtaromatik am Gaumen. Ein toller Wein zu einem sehr fairen Preis.

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 19.95
75cl (10cl = 2.66)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Die Weinregionen Frankreichs

Frankreich ist das Weinland par excellence. Die Grande Nation produziert die meisten Qualitätsweine. Frankreich ist Vorbild für Winzer weltweit. Mehr Infos

Burgund - Côte Chalonnaise, Das Weinbaugebiet Burgund

Wer weiss, wahrscheinlich bauten in der Gegend um Chalon-sur-Saône schon die Gallier Wein an. Immerhin war die am Fluss gelegene Stadt in keltischer Zeit ein wichtiges Handelszentrum. Mehr Infos

Louis Max

Kunst auf der Etikette und im Keller

Das Haus Louis Max wurde 1859 in Nuits-Saint-Georges, mitten in der Côte d ’Or, vom georgischen Auswanderer Louis Max gegründet. Während vier Generationen wuchs das Haus zu einem respektierten Unternehmen heran. Es wurden jahrelange Beziehungen mit Winzern aufgebaut, die Lieferung von hochwertigen Trauben Jahr für Jahr garantieren. Louis Max ist Négociant,  Éleveur und Propriétaire. Das Haus kauft also Trauben hinzu, erwirbt Weine zum Ausbau im eigenen Keller und vinifiziert Trauben aus den eigenen Rebbergen. Der Anspruch des Hauses ist es, das die Weine elegant sind und die unterschiedlichen Terroirs ausdrücken. Um dies zu erreichen, werden die Trauben getrennt nach Parzellen vergoren und erst als fertiger Wein assembliert.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Pinot noir

    „König der Rotweine“ werden Erzeugnisse aus dieser klein- bis mittelbeerigen Rebe genannt. Pinot noir gehört zu den Cépages nobles und stellt damit eine der edelsten Trauben der Welt dar. Sie ist die Haupt-Rebsorte für roten Burgunder und bildet die Grundkomponente für Champagner. In Bezug auf ihre Lage ist sie sehr wählerisch. Die aus der Pinot-noir-Rebsorte gekelterten Rotweine brauchen eine lange Reifezeit und entfalten erst dann ihr geschätztes Bouquet. Ihre dunkelblauen Trauben weisen eine zapfenförmige und dichtbeerige Form auf – ein Umstand der ihnen möglicherweise den Namen einbrachte. Denn das Wort „Pinot“ ist vermutlich dem französischen Wort „pin“ für Kiefer entlehnt. Im Glas eingeschenkt, erscheint der edle Tropfen entweder in einem dunklen Blaubeerton oder einem flammenden Rubinrot.

7 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 2.9 von 5
Ø 2.9

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    1
  • Bewertung: 4 von 5
    1
  • Bewertung: 3 von 5
    3
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    2

Kundenbewertungen

«Pas mal du tout»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 04.05.2014 (bewerteter Jahrgang 2011)
Le commentaire du camarade d'outre Sarine est profondément injuste : une étoile pour ce vin ?? C'est un pinot tout à fait agréable qui se boit avec plaisir.
«Kochwein»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 17.10.2013 (bewerteter Jahrgang 2010)
Ein netter Kochwein. Für das allerdings etwas teuer....

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte