Château Rollan de By Cru Bourgeois Médoc AOC 2016

Durchschnittliche Bewertung: 3.9 von 5
(16 Bewertungen)
Zoom 20 %

Topqualität aus dem Médoc
Wein-Expertin Lucullus SA Belinda Stublia
Expertenbewertung

Dunkles Purpur, expressive Nase, Brombeeren, Cassis, Röstaromen, Pflaumen. Voller, dichter Körper, weiche, elegante Gerbstoffe, rund und ausgewogen, ausgesprochen aromatisch. Langer Abgang. Bietet deutlich mehr als es seine Appellation erwarten lässt.
CHF 19.95
statt CHF 24.95 75cl (10Zentiliter = 2.66)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Die Weinregionen Frankreichs

Frankreich ist das Weinland par excellence. Die Grande Nation produziert die meisten Qualitätsweine. Frankreich ist Vorbild für Winzer weltweit. Mehr Infos

Médoc & Haut-Médoc, Das Bordeaux-Weinbaugebiet

Médoc meint «Land dazwischen» und bezeichnet eine rund 100 Kilometer lange Landzunge zwischen Atlantik und der Flussmündung Gironde, auf der jährlich rund 150 Millionen Flaschen Rotwein abgefüllt werden. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Cabernet franc

    Meist dient die Rebsorte Cabernet franc als Verschnittpartner. Insbesondere die erstklassigen Bordeaux-Weine kommen nicht ohne sie aus. Wird sie jedoch sortenrein ausgebaut, ist sie je nach Anbaugebiet sehr schwer als eigenständige Sorte zu identifizieren.

  • Rebsorten-ABC

    Cabernet Sauvignon

    Weltweit geniesst die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte hohes Ansehen und gilt vielen Weinkennern als die beste für Rotweine. Nicht umsonst hat sie den Status „Cépages nobles“ inne, womit sie sich in die edelsten Traubensorten einreihen darf. Durch die in den Kernen enthaltenen Phenole eignet sich die Sorte sowohl für den Barrique-Ausbau als auch für eine lange Flaschenlagerung hervorragend.

  • Rebsorten-ABC

    Merlot

    Die Abstammung dieser Rebsorte ist unbekannt, sie wird jedoch seit Jahrhunderten in Frankreich angebaut. Ob aufgrund ihrer Vorliebe für die Beeren oder ihres dunklen Gefieders: Die Amsel, auf Französisch „merle“, gab den dunklen Trauben mit dem blauen Schimmer ihren Namen. Den Merlot-Wein zeichnen Fruchtigkeit, viel Körper und ein auffallender Beerenduft aus. Aufgrund des niedrigen Tanningehalts und der dezenten Säurestruktur schmeichelt er dem Gaumen. Merlot ist eine der weltweit beliebtesten roten Rebsorten.

16 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 3.9 von 5
Ø 3.9

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    5
  • Bewertung: 4 von 5
    7
  • Bewertung: 3 von 5
    2
  • Bewertung: 2 von 5
    2
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Experten

«Topqualität aus dem Médoc»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 02.10.2018 (bewerteter Jahrgang 2010)
Purpurne Farbe, beginnt mit offenem Bukett von Brombeeren, Kirschen, schwarzen Johannisbeeren, Leder, Zedernholz, Lakritze. Fruchtgetragener Gaumen, gefällige Eleganz, schöne Röstaromen, mollige Textur, gute Länge mit viel Charme. In diesem Wein steckt sehr viel Bordeaux für moderates Geld.

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 30.12.2019 (bewerteter Jahrgang 2016)
Belle surprise pour les fêtes. Une trouvaille...
«Korrekte Preisangabe»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet von am 12.12.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Der Preis von Fr. 149.70 steht wohl für 6 Flaschen ...
«Top Preis Leistung»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 02.10.2018 (bewerteter Jahrgang 2012)
Jahrgang 2011 degustiert am 8. März 2018. hat sich sehr schön entwickelt. Jetzt trinken.
«Weder Fisch noch Vogel»
Bewertung: 2 von 5
Bewertet von am 02.10.2018 (bewerteter Jahrgang 2010)
Ich war etwas enttoschen von diesem cru burgeois. Anhand der Beschreibungen vielerseits, hätte ich mehr erwartet. Zu viel Säure & (noch) viel harte Tanine.
Nicht gut genug für ein schönes Abendessen, aber auch nicht günstig genug für einen Altagswein.
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 15.06.2014 (bewerteter Jahrgang 2010)
Preis Leistung, ein sehr guter Bordeaux.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte