Château Cambon La Pelouse Haut-Médoc AOC 2013

Durchschnittliche Bewertung: 4.1 von 5
(18 Bewertungen)
Zoom

Topwein aus dem Haut-Médoc
Wein-Expertin Lucullus SA Belinda Stublia
Expertenbewertung

Dunkles Purpurrot, in der Nase mit vollreifer Beerenfrucht, Kirschen, Johannisbeeren, am Gaumen geschliffenes, weiches Tannin, sehrreife Frucht, schmelzig, mittelgewichtig, moderner Stil.
CHF 18.95
75cl (10cl = 2.53)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Die Weinregionen Frankreichs

Frankreich ist das Weinland par excellence. Die Grande Nation produziert die meisten Qualitätsweine. Frankreich ist Vorbild für Winzer weltweit. Mehr Infos

Médoc & Haut-Médoc, Das Bordeaux-Weinbaugebiet

Médoc meint «Land dazwischen» und bezeichnet eine rund 100 Kilometer lange Landzunge zwischen Atlantik und der Flussmündung Gironde, auf der jährlich rund 150 Millionen Flaschen Rotwein abgefüllt werden. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Cabernet Sauvignon

    Weltweit geniesst die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte hohes Ansehen und gilt vielen Weinkennern als die beste für Rotweine. Nicht umsonst hat sie den Status „Cépages nobles“ inne, womit sie sich in die edelsten Traubensorten einreihen darf. Durch die in den Kernen enthaltenen Phenole eignet sich die Sorte sowohl für den Barrique-Ausbau als auch für eine lange Flaschenlagerung hervorragend.

  • Rebsorten-ABC

    Merlot

    Die Abstammung dieser Rebsorte ist unbekannt, sie wird jedoch seit Jahrhunderten in Frankreich angebaut. Ob aufgrund ihrer Vorliebe für die Beeren oder ihres dunklen Gefieders: Die Amsel, auf Französisch „merle“, gab den dunklen Trauben mit dem blauen Schimmer ihren Namen. Den Merlot-Wein zeichnen Fruchtigkeit, viel Körper und ein auffallender Beerenduft aus. Aufgrund des niedrigen Tanningehalts und der dezenten Säurestruktur schmeichelt er dem Gaumen. Merlot ist eine der weltweit beliebtesten roten Rebsorten.

  • Rebsorten-ABC

    Petit Verdot

    In wärmeren Gefilden wie den Weinbergen Südaustraliens, Südafrikas und Chiles bauen die Winzer den „kleinen Grünling“ gern sortenrein aus. In Frankreich hingegen wird die Petit-Verdot-Rebsorte zumeist mit Merlot und Cabernet Sauvignon verschnitten.

18 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.1 von 5
Ø 4.1

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    8
  • Bewertung: 4 von 5
    6
  • Bewertung: 3 von 5
    3
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    1

Experten

«Topwein aus dem Haut-Médoc»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet am 05.11.2014 (bewerteter Jahrgang 2010)
Purpurrot mit violetten Reflexen. Warme Fruchtaromatik, Bitterschokolade, Himbeeren, Zwetschgen, Röstaromen, Paprika, schwarzer Pfeffer, würzig, am Gaumen präsente Gerbstoffe, saftiger Körper, angenehm-pfeffriges und mittellanges Finale.
«Vorzeige-Bordeaux aus dem Rekordjahr 2010»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 25.06.2014 (bewerteter Jahrgang 2010)
Klares tiefes Rubinrot. Saubere, schon recht ausgeprägte Nase mit Aromen von bleuen Beeren, Zedernholz, Tabak und Leder. Am Gaumen trocken mit mittlerer Säure und noch kräftigem Tannin. Intensive Aromatik nach Beeren, Schokolade, Vanille. Langes, würziges Finale. Ein toll gemachter, moderner Bordeaux aus dem Ausnahmejahr 2010. Und alles zu einem fast unschlagbaren Preis.

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 07.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2013)
Très bon rapport qualité prix
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 16.01.2017 (bewerteter Jahrgang 2012)
ein hervorragender Wein!!
«Notiz 4»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet von am 31.01.2014 (bewerteter Jahrgang 2010)
Der Wein besitzt Noch eine jugendliche Farbe. In der Nase wirkt er zurückhaltend. Dennoch steigen würzige Noten empor, die mich stark an Cabaernet Frac erinnern. Leider muss man noch hinzufügen, dass die Trockenheit welche im Jahr 2010 herrschten, für Merlot nicht von Vorteil gewesen sind. Im Gaumen ist er sehr verführerisch. Der Abgang zeigt beispielhaft die strenge Tannine. Fazit: Ein Wein der die Bordeauxharmonie missen lässt. Für den Preis dennoch einen versuch Wert. Dekantieren
«Toller Bordeaux!»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 02.01.2013 (bewerteter Jahrgang 2009)
Der "Cambon la Pelouse" ist einfach ein toller Bordeaux für den kleinen Geldbeutel. Ob als Essensbegleiter oder Solist - er bietete viel Trinkspass, ist fruchtig und besitzt gut integrierte Gerbstoffe. Besonders der 09er ist gut gelungen, dieser benötigt derzeit aber noch sehr viel Luft...

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte