Shiraz Cabernet Classic Jacob's Creek 2015

Durchschnittliche Bewertung: 3.9 von 5
(Bewertungen)
Zoom
Kräftiges, dichtes Kirschrot, beerige Shirazaromen, leicht minzig, im Antrunk frisch mit beeriger Frucht, mittelkräftig, wirkt kompakt mit guter Struktur, zeigt eine beerige Konzentration mit guter Reife, passende Tannine markieren den Abgang. Mit praktischem Drehverschluss einfach wieder verschliessbar.
CHF 6.50
37.5cl (10cl = 1.73)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinanbau in Australien

Australiens weinwirtschaftlicher Aufschwung begann in den 90er-Jahren, als sich innerhalb von sechs Jahren Rebfläche und Weinproduktion verdoppelten. Seither hält diese Entwicklung dank Ausbildung, Forschung und nicht zuletzt eines cleveren Marketings weiter an. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Cabernet Sauvignon

    Weltweit geniesst die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte hohes Ansehen und gilt vielen Weinkennern als die beste für Rotweine. Nicht umsonst hat sie den Status „Cépages nobles“ inne, womit sie sich in die edelsten Traubensorten einreihen darf. Durch die in den Kernen enthaltenen Phenole eignet sich die Sorte sowohl für den Barrique-Ausbau als auch für eine lange Flaschenlagerung hervorragend.

  • Rebsorten-ABC

    Syrah

    Beinahe wäre der Anbau dieser reizvollen Sorte zum Erliegen gekommen. In den 50er-Jahren lag die Anbaufläche der Syrah in Frankreich bei weniger als 2'000 Hektar. Heute gibt es weltweit Rebflächen von etwa 180'000 Hektar und die Syrah gehört somit zu den am meisten angebauten Sorten.

9 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 3.9 von 5
Ø 3.9

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    2
  • Bewertung: 4 von 5
    5
  • Bewertung: 3 von 5
    1
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Kundenbewertungen

«praktisch lecker»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 04.01.2015 (bewerteter Jahrgang 2012)
unkomplizierter tischwein in praktischer groesse
«Sehr fruchtig, leicht säuerlich»
Bewertung: 2 von 5
Bewertet von am 25.06.2014 (bewerteter Jahrgang 2012)
Schmeckt etwas gar beerig (bis Essig).

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte