Shiraz Grenache McLaren Vale AAA Paxton 2016

Durchschnittliche Bewertung: 2.5 von 5
(Bewertungen)
Zoom

Paxton - Biodynamie im grossen Stil!
Wein-Expertin Miriam Lemke
Expertenbewertung

Dunkles Rubinrot, vielseitige Aromatik von schwarzen Kirschen, Pflaume, Himbeermarmeldade, Süssholz und etwas Vanille, am Gaumen ausgewogen mit dichtem Fruchtkern und fein geschliffenem Tannin, gut eingebundenes Barrique, hat Kraft und Schmelz, intensive Aromatikim langen Abgang.
CHF 89.70 6x75cl (10Zentiliter = 1.99)
Auslieferung ab 31.07.2019
Übersee Nr. 12
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Kartons In den Warenkorb legen
1
6 Kartonweise lieferbar

Weinanbau in Australien

Australiens weinwirtschaftlicher Aufschwung begann in den 90er-Jahren, als sich innerhalb von sechs Jahren Rebfläche und Weinproduktion verdoppelten. Seither hält diese Entwicklung dank Ausbildung, Forschung und nicht zuletzt eines cleveren Marketings weiter an. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Grenache

    Bedingt durch ihren weitverbreiteten Anbau hat die Grenache viele verschiedene Namen: Cannonau, Garnacha, Alicante, Granaxa, Navarra, Rivesaltes, Roussillon und manche mehr. Und so unterschiedlich die Namen sind, so breit gefächert sind die Aromen im Wein der Grenache.

  • Rebsorten-ABC

    Syrah

    Beinahe wäre der Anbau dieser reizvollen Sorte zum Erliegen gekommen. In den 50er-Jahren lag die Anbaufläche der Syrah in Frankreich bei weniger als 2'000 Hektar. Heute gibt es weltweit Rebflächen von etwa 180'000 Hektar und die Syrah gehört somit zu den am meisten angebauten Sorten.

2 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 2.5 von 5
Ø 2.5

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    0
  • Bewertung: 4 von 5
    1
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    1

Experten

«Paxton - Biodynamie im grossen Stil!»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 21.09.2017 (bewerteter Jahrgang 2015)
David Paxton ist ein echter Pionier im McLaren Vale, der den biodynamischen Weinbau im grossen Stil beherrscht. Er bewirtschaftet rund 280 ha (80ha gehören ihm selbst) nach biodynamischen Prinzipien. Das Weingut selbst ist eine kleine Wellblechhütte und die Reduktion auf das Nötigste lässt einerseits ein hervorragendes Preis-/Leistung zu und andereseits sind die Weine sehr gebietstypsich und unverkünstelt.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen