Red Blend Clancy's Casella Family 2016

Durchschnittliche Bewertung: 4.3 von 5
(69 Bewertungen)
Zoom 50 %

Vinophile Dichterkunst in Schweizerischem Besitz.
Wein-Experte Raphael Tanner
Expertenbewertung

Reifes Granatrot, reifbeeriges Shiraz-Bukett, mit deutlichen Holznuancen, angenehmes, offene Würznoten, im Antrunk weich, mit guter Konzentration, erinnert an Vanille, angenehm in der Struktur, beerige Aromen begleiten bis zum Schluss.
CHF 52.50
statt CHF 105.00 75cl (10Zentiliter = 1.17)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Kartons In den Warenkorb legen
1
6 Kartonweise lieferbar

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinanbau in Australien

Australiens weinwirtschaftlicher Aufschwung begann in den 90er-Jahren, als sich innerhalb von sechs Jahren Rebfläche und Weinproduktion verdoppelten. Seither hält diese Entwicklung dank Ausbildung, Forschung und nicht zuletzt eines cleveren Marketings weiter an. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Cabernet franc

    Meist dient die Rebsorte Cabernet franc als Verschnittpartner. Insbesondere die erstklassigen Bordeaux-Weine kommen nicht ohne sie aus. Wird sie jedoch sortenrein ausgebaut, ist sie je nach Anbaugebiet sehr schwer als eigenständige Sorte zu identifizieren.

  • Rebsorten-ABC

    Cabernet Sauvignon

    Weltweit geniesst die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte hohes Ansehen und gilt vielen Weinkennern als die beste für Rotweine. Nicht umsonst hat sie den Status „Cépages nobles“ inne, womit sie sich in die edelsten Traubensorten einreihen darf. Durch die in den Kernen enthaltenen Phenole eignet sich die Sorte sowohl für den Barrique-Ausbau als auch für eine lange Flaschenlagerung hervorragend.

  • Rebsorten-ABC

    Merlot

    Die Abstammung dieser Rebsorte ist unbekannt, sie wird jedoch seit Jahrhunderten in Frankreich angebaut. Ob aufgrund ihrer Vorliebe für die Beeren oder ihres dunklen Gefieders: Die Amsel, auf Französisch „merle“, gab den dunklen Trauben mit dem blauen Schimmer ihren Namen. Den Merlot-Wein zeichnen Fruchtigkeit, viel Körper und ein auffallender Beerenduft aus. Aufgrund des niedrigen Tanningehalts und der dezenten Säurestruktur schmeichelt er dem Gaumen. Merlot ist eine der weltweit beliebtesten roten Rebsorten.

  • Rebsorten-ABC

    Syrah

    Beinahe wäre der Anbau dieser reizvollen Sorte zum Erliegen gekommen. In den 50er-Jahren lag die Anbaufläche der Syrah in Frankreich bei weniger als 2'000 Hektar. Heute gibt es weltweit Rebflächen von etwa 180'000 Hektar und die Syrah gehört somit zu den am meisten angebauten Sorten.

69 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.3 von 5
Ø 4.3

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    34
  • Bewertung: 4 von 5
    25
  • Bewertung: 3 von 5
    7
  • Bewertung: 2 von 5
    2
  • Bewertung: 1 von 5
    1

Experten

«Vinophile Dichterkunst in Schweizerischem Besitz.»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 08.09.2014 (bewerteter Jahrgang 2011)
Die Peter Lehmann Winery gehört dem Schweizer Weinunternehmen Hess Family Estate und steht für klassisches australisches Weinschaffen. Der Clancy ist benannt nach dem berühmtesten Gedicht des australischen Dichters Banjo Paterson "Clancy of the Overflow", in welchem er das romantische, rurale Outback-Leben würdigt. Hier hat Peter Lehmann das meisterliche önologische Pendant dazu geschaffen.

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 11.06.2019 (bewerteter Jahrgang 2015)
Die gewünschte Anzahl dieses Produktes ist momentan nicht verfügbar. Sie können maximal 0 Stück hinzufügen. 09.06.2019 17:24 Uhr
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 14.01.2019 (bewerteter Jahrgang 2014)
passt immer! Zu Grilladen, zum Braten ... oder auch als Abschluss zu einem feinen Stück Käse!
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 06.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2014)
Für den Preis ein echtes Top Wein. Kräftig und voll. Neue Flasche wirkt imposant und kommt gut an
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 04.09.2017 (bewerteter Jahrgang 2014)
Ich trinke den Clancy seit Jahren und er hat mich noch nie enttäuscht! Kommt bei Gästen gut an und passt super zu Grilladen. Im Geschmack kräftig aber doch auch elegant.
«Nicht außergewöhnlich»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet von am 01.05.2017 (bewerteter Jahrgang 2013)
Preis/Leistung stimmt. Jedoch ist er nichts außergewöhnliches

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte