Zoom

Sattes Rubinrot, kraftvolle Würze in der Nase mit klarer Kirschenaromatik und Cassis, Barriquenoten im Duft, strukturierter Gaumen mit schmelziger Fruchtfülle und feinem Tanningehalt und verlängertem Abgang.

Regionaler Artikel
CHF 23.00
75cl (10cl = 3.07)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Österreich

Durch strenge Gesetze und Kontrollen gelang dem österreichischen Weinbau in den letzten Jahrzehnten ein enormer Qualitätssprung. Heute erzeugen die österreichischen Winzer keine Weine für den billigen Massenkonsum, sondern vielfältige, feine Tropfen mit viel Persönlichkeit. Mehr Infos

Weingut Pfaffl

1978 übernahm Roman Pfaffl einen Dreiviertelhektar Weingärten von den Eltern. Bis heute wurde die Fläche auf 80 Hektar erweitert.

Die Böden des Weinviertels sind vom Löss geprägt, der sich während der Eiszeit abgelagert hat. Er begünstigt den Anbau von charaktervollen Weissweinen. Wie bei Roman Pfaffl, der den Betrieb seiner Eltern im Jahre 1978 übernommen hat und mittlerweile von seinem Sohn Roman junior unterstützt wird.

Verstreut liegen die inzwischen 80 Hektar Rebberge im südlichen Weinviertel und in Wien. Teilweise weisen die Weingärten Quarzsandstein auf, andere den typischen Kies, Sand und Ton des Wiener Beckens, und wieder andere liegen am Wiener Bisamberg auf Sandstein und Mergel. Die Lagen prägen die Weine, meint Roman Pfaffl senior: «Am Südhang Zeiseneck wächst ein pfeffriger Weinviertel DAC. Hundsleiten ist mit seinen alten Reben der Stammweingarten neben Haidviertel, Altenberg, Rossern, In goldenen Jochen und wie sie sonst noch alle heissen. Aussergewöhnlich sind die Terrassen Sonnleiten, die in den steilen Südhang geschlagen wurden und an der Nordseite durch eine Mauer vor Nordwinden geschützt werden.»

Pfaffls besonderes Interesse gilt dem Grünen Veltliner, aber auch Riesling, Sauvignon blanc, Weissburgunder und Chardonnay werden angebaut. Bei den Rotweinen kommen zu den Autochthonen Zweigelt und St. Laurent noch Cabernet Sauvignon und Merlot hinzu.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Cabernet Sauvignon

    Weltweit geniesst die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte hohes Ansehen und gilt vielen Weinkennern als die beste für Rotweine. Nicht umsonst hat sie den Status „Cépages nobles“ inne, womit sie sich in die edelsten Traubensorten einreihen darf. Durch die in den Kernen enthaltenen Phenole eignet sich die Sorte sowohl für den Barrique-Ausbau als auch für eine lange Flaschenlagerung hervorragend.

  • Rebsorten-ABC

    Merlot

    Die Abstammung dieser Rebsorte ist unbekannt, sie wird jedoch seit Jahrhunderten in Frankreich angebaut. Ob aufgrund ihrer Vorliebe für die Beeren oder ihres dunklen Gefieders: Die Amsel, auf Französisch „merle“, gab den dunklen Trauben mit dem blauen Schimmer ihren Namen. Den Merlot-Wein zeichnen Fruchtigkeit, viel Körper und ein auffallender Beerenduft aus. Aufgrund des niedrigen Tanningehalts und der dezenten Säurestruktur schmeichelt er dem Gaumen. Merlot ist eine der weltweit beliebtesten roten Rebsorten.

  • Rebsorten-ABC

    Zweigelt

    Der ursprüngliche Name der Traube war Rotburger. Als Zweigelt wurde die Rebsorte erst 1975, nach ihrem Erschaffer Dr. Fritz Zweigelt, benannt. Charakteristisch für junge Zweigelt-Weine ist ihr typisches Weichselkirschenaroma.

Diesen Wein bewerten

10 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 3.7 von 5
Ø 3.7

  • Bewertung: 5 von 5
    2
  • Bewertung: 4 von 5
    6
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    1

Kundenbewertungen

«Wein?»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 30.03.2017 (bewerteter Jahrgang 2012)
Diese üble Flüssigkeit geht zurück.
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 04.11.2016 (bewerteter Jahrgang 2011)
waren positiv überrascht - vorzüglicher Wein, kräftig
«Na ja...»
Bewertung: 2 von 5
Bewertet von am 11.03.2015 (bewerteter Jahrgang 2011)
Ein wenig zu viel Säure
«Ein richtiger vollmundiger Österreicher eben!»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 15.08.2014 (bewerteter Jahrgang 2011)
Waren Sie mal in Wien? Wenn ja, dann bringt dieser Wien die Erinnerung an die schöne Stadt an der Donau wieder zurück.
«Zweigelt»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 09.05.2014 (bewerteter Jahrgang 2011)
Ein kräftiger Zweigelt sehr gute Qualität aus dem Hause Pfaffl.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte