Valais AOC Dôle Blanche Maître de Chais 2017

Durchschnittliche Bewertung: 4.6 von 5
(Bewertungen)
Zoom 25 %
Hell mit leichtem Zwiebelschalenfarbton, diskrete Duftnoten roter Früchte, Erdbeeren, auch Karamellnuancen, im Gaumen angenehm frisch und doch mit schönem Gehalt, wirkt ausgewogen und rund, ein wunderbarer Sommerwein mit Charakter.

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 14.95
statt CHF 19.95 75cl (10Zentiliter = 1.99)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

  • Rebsorten-ABC

    Pinot noir

    „König der Rotweine“ werden Erzeugnisse aus dieser klein- bis mittelbeerigen Rebe genannt. Pinot noir gehört zu den Cépages nobles und stellt damit eine der edelsten Trauben der Welt dar. Sie ist die Haupt-Rebsorte für roten Burgunder und bildet die Grundkomponente für Champagner. In Bezug auf ihre Lage ist sie sehr wählerisch. Die aus der Pinot-noir-Rebsorte gekelterten Rotweine brauchen eine lange Reifezeit und entfalten erst dann ihr geschätztes Bouquet. Ihre dunkelblauen Trauben weisen eine zapfenförmige und dichtbeerige Form auf – ein Umstand der ihnen möglicherweise den Namen einbrachte. Denn das Wort „Pinot“ ist vermutlich dem französischen Wort „pin“ für Kiefer entlehnt. Im Glas eingeschenkt, erscheint der edle Tropfen entweder in einem dunklen Blaubeerton oder einem flammenden Rubinrot.

  • Rebsorten-ABC

    Gamay

    Im 13. Jahrhundert war die genügsame und ertragreiche Gamay noch eine ernst zu nehmende Rivalin des Pinot noir. 1395 wurde ihr Anbau verboten und die Sorte wurde ins Beaujolais mit seinen granithaltigen Böden verdrängt. Dort gedeiht sie glücklicherweise noch besser als in ihren ehemaligen Anbaugebieten.

9 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.6 von 5
Ø 4.6

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    6
  • Bewertung: 4 von 5
    2
  • Bewertung: 3 von 5
    1
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 13.01.2020 (bewerteter Jahrgang 2017)
für den gehobenen Dôle Blanche Geschmack!
«A Rosé by Any Other Name»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 03.05.2016 (bewerteter Jahrgang 2014)
This wine is a delightful substitute for a rosé - better than most Rosés de Provence.
«Dôle blanche»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 09.08.2014 (bewerteter Jahrgang 2013)
Surprise en bien exactement comme les notes de dégustation. Il est excellent.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte