Champagne AOC Grand Cru millésime Billiot 2012

Durchschnittliche Bewertung: 5 von 5
(Bewertung)
Zoom

Längst ein Star
Wein-Experte Jan Schwarzenbach MW
Expertenbewertung

Feine, lang anhaltende Perlage, in der Nase Brioche, Rosenblüte und Bratapfel, am Gaumen knackig und frisch, mit zusätzlichen Noten von roten Beeren und Minze, intensive, vielschichtige Frucht und mineralische Noten im langen, aromatischen Abgang.
CHF 44.95
75cl (10cl = 5.99)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Die Weinregionen Frankreichs

Frankreich ist das Weinland par excellence. Die Grande Nation produziert die meisten Qualitätsweine. Frankreich ist Vorbild für Winzer weltweit. Mehr Infos

Champagne, Die Weinregionen Frankreichs

Lange in Vergessenheit geraten, schäumt die Champagne gerade wieder auf. Mit neuen Stilen und talentierten Kleinproduzenten. Man hat erneut entdeckt, dass es wirklich keinen Anlass gibt, zu dem dieses edle Getränk nicht passend wäre. Mehr Infos

H. Billiot et Fils

Heute kümmert sich Laetitia Billiot in vierter Generation um die Rebberge und die Weine, welche allesamt aus den besten Lagen der Grand Cru Gemeinde Ambonnay stammen.

Ambonnay rivalisiert mit Verzenay und Bouzy um den Rang der besten Grand Cru Gemeinde für Pinot Noir. Ambonnay steht für weiche, volle Weine mit viel reifer Frucht und milder Säure, gepaart mit hoher Mineralität und Eleganz.

Fast die gesamte, kleine Produktion der knapp fünf Hektaren des Weinguts wird nach England verkauft. Dort ist Champagne H. Billiot längst ein Star. Warum wird schnell klar beim Gespräch mit Laetitia und beim  Degustieren der Weine.

Die Rebberge der Billiots gehören zu den bestgepflegten der Champagne. Laetitia verbringt sehr viel Zeit im Rebberg zusammen mit ihrem Vater und hegt die Lagen so, dass jedes Jahr sehr reife, kerngesunde Trauben geerntet werden können. Daraus entstehen sofort ansprechende, reiffruchtige Weine, welche einen molligen Körper mit präziser, frischer Säure verbinden.

Wir freuen uns, diese Rarität den Schweizer Champagnerliebhabern als erstes anbieten zu können.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Pinot noir

    „König der Rotweine“ werden Erzeugnisse aus dieser klein- bis mittelbeerigen Rebe genannt. Pinot noir gehört zu den Cépages nobles und stellt damit eine der edelsten Trauben der Welt dar. Sie ist die Haupt-Rebsorte für roten Burgunder und bildet die Grundkomponente für Champagner. In Bezug auf ihre Lage ist sie sehr wählerisch. Die aus der Pinot-noir-Rebsorte gekelterten Rotweine brauchen eine lange Reifezeit und entfalten erst dann ihr geschätztes Bouquet. Ihre dunkelblauen Trauben weisen eine zapfenförmige und dichtbeerige Form auf – ein Umstand der ihnen möglicherweise den Namen einbrachte. Denn das Wort „Pinot“ ist vermutlich dem französischen Wort „pin“ für Kiefer entlehnt. Im Glas eingeschenkt, erscheint der edle Tropfen entweder in einem dunklen Blaubeerton oder einem flammenden Rubinrot.

  • Rebsorten-ABC

    Chardonnay

    Die körperreichen Chardonnay-Weissweine sind als Begleiter zum Essen ideal. Ob Fisch, helles Fleisch oder Terrinen, die Säure fügt sich sehr gut in das Gesamtkonzept ein. Genau diese Säure sorgt auch für das für einen Weisswein äusserst gute Lagerungspotenzial. Die Cépage noble zählt zu den besten und beliebtesten weissen Rebsorten. Gerade als trocken ausgebaute Variante findet sie viele Anhänger.

1 Bewertung
Durchschnittliche Bewertung: 5 von 5
Ø 5

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    1
  • Bewertung: 4 von 5
    0
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Experten

«Längst ein Star»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet am 04.12.2015 (bewerteter Jahrgang 2010)
Diesen Champagner gilt es zu entdecken. Er ist nämlich neu in der Schweiz. Bisher wurde fast die gesamte Produktion nach Grossbritannien verkauft. Dort ist Champagne Billiot ein Star.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte