Champagne AOC Grand Cru Comtesse Marie de France Paul Bara 2005

Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
(Bewertungen)
Richard Juhlin 92
Zoom
Grosser, unvergleichlich fruchtiger Champagner. Feine, lang anhaltende Perlage, in der Nase eine Explosion von reifer Frucht, Passionsfrucht, Melone, Preiselbeere und Ananas, dazu feine Brioche- und Haselnussaromen, am Gaumen fleischige Pinot-Frucht, dicht und voll, ein saftiger Champagner mit mineralischen Kreidenoten und anhaltender, reifbeeriger Frucht im sehr langen Abgang.
CHF 69.00
75cl (10cl = 9.20)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Die Weinregionen Frankreichs

Frankreich ist das Weinland par excellence. Die Grande Nation produziert die meisten Qualitätsweine. Frankreich ist Vorbild für Winzer weltweit. Mehr Infos

Champagne, Die Weinregionen Frankreichs

Lange in Vergessenheit geraten, schäumt die Champagne gerade wieder auf. Mit neuen Stilen und talentierten Kleinproduzenten. Man hat erneut entdeckt, dass es wirklich keinen Anlass gibt, zu dem dieses edle Getränk nicht passend wäre. Mehr Infos

Paul Bara

Paul Bara ist in der Champagne eine Legende. Er übernahm die Firma vor mehr als 60 Jahren als Teenager, kann sich aber noch heute bis ins kleinste Detail an jeden einzelnen Jahrgang erinnern.

Er gehört der 6. Generation seit der Gründung der Firma 1833 an. Im Verlauf der Jahre haben viele grosse Champagnerhäuser Bara umschmeichelt, um die dreissig aussergewöhnlichen Lagen in der Grand Cru Gemeinde Bouzy zu kaufen, über die er verfügt. Bouzy rivalisiert mit Verzenay und Ambonnay um den Rang der besten Grand Cru Gemeinde für Pinot Noir. Bouzy steht für weiche, ausgewogene Weine mit viel reifer Frucht und eleganter Säure.

Das Durchschnittsalter der Rebstöcke von Paul Bara liegt bei 25 Jahren, jenes für Jahrgangsweine sogar bei 40 Jahren. Der legendäre Schmetterlingssammler ist zusammen mit Barnaut und André Clouet der Winzer in Bouzy, der am meisten auf Qualität achtet.

Ausschliesslich die erste Pressung wird verwendet. Die Weine werden mindestens vier Jahre in seinem kalten Keller gelagert. Der Ertrag wird auf das geringstmögliche Niveau beschränkt. Trotz seiner traditionellen Methoden haben die Weine Baras eine in Bouzy einzigartige, sehr elegante Fruchtigkeit. Es ist unfassbar, dass er eigentlich für seinen Rotwein berühmt ist, wo doch sein Champagner Weltklasse hält. Sein 59er wurde bei der Millenniumsverkostung 1999 zum besten Blanc de Noirs der Geschichte gekürt.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Pinot noir

    „König der Rotweine“ werden Erzeugnisse aus dieser klein- bis mittelbeerigen Rebe genannt. Pinot noir gehört zu den Cépages nobles und stellt damit eine der edelsten Trauben der Welt dar. Sie ist die Haupt-Rebsorte für roten Burgunder und bildet die Grundkomponente für Champagner. In Bezug auf ihre Lage ist sie sehr wählerisch. Die aus der Pinot-noir-Rebsorte gekelterten Rotweine brauchen eine lange Reifezeit und entfalten erst dann ihr geschätztes Bouquet. Ihre dunkelblauen Trauben weisen eine zapfenförmige und dichtbeerige Form auf – ein Umstand der ihnen möglicherweise den Namen einbrachte. Denn das Wort „Pinot“ ist vermutlich dem französischen Wort „pin“ für Kiefer entlehnt. Im Glas eingeschenkt, erscheint der edle Tropfen entweder in einem dunklen Blaubeerton oder einem flammenden Rubinrot.

Diesen Wein bewerten

0 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
Ø 0

  • Bewertung: 5 von 5
    0
  • Bewertung: 4 von 5
    0
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte