Weinnotizen Optionen einblenden
Antonio Galloni 94+
Zoom Top Wein

Florales Bukett, erinnert zart an Hefe und mineralische Noten, eleganter fliessender Körper, mit vielfältigem Aromaspiel und lebendiger Säurestruktur, kräftig, edel mit Finesse, der Aristokrat unter den Champagnern.

CHF 179.00 75cl (10cl = 23.87)
1 Flasche entfernen 1 Flasche hinzufügen Flaschen In den Warenkorb legen

Prüfen Sie die Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle.
Filialen anzeigen

Die Weinregionen Frankreichs

Frankreich ist das Weinland par excellence. Die Grande Nation produziert die meisten Qualitätsweine. Frankreich ist Vorbild für Winzer weltweit. Mehr Infos

Champagne, Die Weinregionen Frankreichs

Lange in Vergessenheit geraten, schäumt die Champagne gerade wieder auf. Mit neuen Stilen und talentierten Kleinproduzenten. Man hat erneut entdeckt, dass es wirklich keinen Anlass gibt, zu dem dieses edle Getränk nicht passend wäre. Mehr Infos

Moët & Chandon

Moët & Chandon, die grösste Marke der Champagne, ist geradezu Synonym für Schaumweine aus dem französischen Norden geworden. Doch Menge reimt sich hier auch auf Spitzenqualität.

Moët et Chandon: Champagner seit über 270 Jahren

In Epernay im Zentrum der Champagne haben die grossen Champagnerhäuser ihre eigene Strasse: die „Avenue de Champagne“. Moët et Chandon besetzen mit ihrem Weingut einen schönen Teil davon. Doch der wichtigste Teil des Hauses liegt unter der Strasse – in den kilometerlangen Kreidestollen, in denen die Spitzencuvées unter optimalen Bedingungen reifen.

Claude Moët gründete seine Marke bereits 1743. Doch Grösse erlangte sie erst unter dessen Enkel Jean-Remy Moët, der das Haus 1792 übernahm und als Erstes eine strenge Qualitätskontrolle einführte. Er gilt auch als Erfinder des Marketings und reiste unermüdlich um die Welt, um seine Produkte bei den Reichen und Schönen der damaligen Zeit bekannt zu machen. Auch seine Freundschaft mit Napoleon war förderlich für die Entwicklung des Unternehmens und die Verbreitung des Champagners. 1832 übernahmen sein Sohn Victor Moët und sein Schwiegersohn Pierre-Gabriel Chandon das Unternehmen. Seitdem heisst es Moët et Chandon und bezeichnet den heute grössten Champagner-Produzenten und -Händler der Welt.

Moët & Chandon besitzt rund 1'000 Hektar eigene Reben. Doch diese decken nur einen Bruchteil des Bedarfs an Trauben. Das Unternehmen ist daher auch der grösste Traubenkäufer der Champagne und besitzt mehrere Vinifikationszentren in den Lagen, die am wichtigsten sind und während der Ernte jeweils auf Hochtouren laufen.

Die Champagner aus dem Hause Moët & Chandon

Der legendärste Cuvée des Hauses ist der „Brut Imperial“. Trotz einer Auflage von vielen Millionen Flaschen gerät dieser Brut technisch sehr sauber, besitzt Eleganz und Finesse und dient überhaupt als Massstab, an dem auch andere Marken ihre Cuvées messen. Der „Brut Imperial“ von Moët et Chandon ist ein Verschnitt aus Pinot Noir, Pinot Meunier sowie Chardonnay . Die Jahrgangschampagner tragen den Titel „Grand Vintage“ und werden sowohl weiss als auch rosé angeboten. Die „Grand Vintage Collection“ ist eine Serie alter, kellergereifter Jahrgänge, die jeweils in nur kleinen Mengen auf den Markt kommen.

Geniessen auch Sie den Geschmack und die Qualität der Champagner der Winzer Moët & Chandon. Neben dem berühmten „Brut Imperial“ finden Sie bei Mondovino immer wieder auch den begehrten Jahrgangs-Champagner von Moët et Chandon. 

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Chardonnay

    Die körperreichen Chardonnay-Weissweine sind als Begleiter zum Essen ideal. Ob Fisch, helles Fleisch oder Terrinen, die Säure fügt sich sehr gut in das Gesamtkonzept ein. Genau diese Säure sorgt auch für das für einen Weisswein äusserst gute Lagerungspotenzial. Die Cépage noble zählt zu den besten und beliebtesten weissen Rebsorten. Gerade als trocken ausgebaute Variante findet sie viele Anhänger.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Chardonnay
  • Rebsorten-ABC

    Pinot noir

    „König der Rotweine“ werden Erzeugnisse aus dieser klein- bis mittelbeerigen Rebe genannt. Pinot noir gehört zu den Cépages nobles und stellt damit eine der edelsten Trauben der Welt dar. Sie ist die Haupt-Rebsorte für roten Burgunder und bildet die Grundkomponente für Champagner. In Bezug auf ihre Lage ist sie sehr wählerisch. Die aus der Pinot-noir-Rebsorte gekelterten Rotweine brauchen eine lange Reifezeit und entfalten erst dann ihr geschätztes Bouquet. Ihre dunkelblauen Trauben weisen eine zapfenförmige und dichtbeerige Form auf – ein Umstand der ihnen möglicherweise den Namen einbrachte. Denn das Wort „Pinot“ ist vermutlich dem französischen Wort „pin“ für Kiefer entlehnt. Im Glas eingeschenkt, erscheint der edle Tropfen entweder in einem dunklen Blaubeerton oder einem flammenden Rubinrot.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Pinot noir
Diesen Wein bewerten

28 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.7 von 5
Ø 4.7

  • Bewertung: 5 von 5
    25
  • Bewertung: 4 von 5
    1
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    2

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 19.02.2018 (bewerteter Jahrgang 2009)
bon produits a boire sans moderations le meilleures champagne du monde
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 14.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2009)
Il se laisse toujours boire avec plaisir.
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 07.11.2016 (bewerteter Jahrgang 2006)
Teuer aber ausgezeichnet
«ottimo»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 07.03.2016 (bewerteter Jahrgang 2006)
absolutely the best, deserves every franc spent.
«Dom Pérignon 2006»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 30.11.2015 (bewerteter Jahrgang 2006)
Einfach der Beste!

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte